Mit seiner Lage oben auf den Klippen, die den weiten Bogen der Bucht von Neapel überblicken, wird Sorrent mit seinen historischen Stätten, beachtlichen Wandermöglichkeiten und Instagram-würdigen Aussichten selbst die abgestumpftesten Reisenden in seinen Bann ziehen.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum die italienische Stadt Sorrent auf Ihrer Wunschliste für den Sommer stehen sollte.

Gettyimages 918228544

Das Wetter

Wegen seines milden Klimas und den freundlichen Einheimischen besitzt Sorrent den Spitznamen La Gentile“ und erfreut sich einer der längsten Hauptreisezeiten des gesamten Mittelmeerraumes.

Die Stadt ist von der Sonne verwöhnt, aber da sie an der Küste liegt, ist die Hitze niemals drückend, da immer eine sanfte Brise vom Meer her weht

Gettyimages 699190256 1

Limoncello in Sorrent

Wir lieben Limoncello, den sirupartig-süßen italienischen Likör, für den Sorrent berühmt ist (und der dort produziert wird). 

Der klassische Limoncello wird aus einem Aufguss aus Zitronen aus Sorrent und Alkohol hergestellt und sehr kalt in einem gekühlten Aperitifglas serviert. Man trinkt ihn nach dem Abendessen als Digestif und er ist in einer heißen Sommernacht besonders erfrischend.

Gettyimages 466281001

Feierlichkeiten

Die Schutzheilige von Sorrent ist Santa Anna und jeden Sommer am 26. Juli findet in Marina Grande eine Prozession statt: Freuen Sie sich auf Feuerwerk und Tanz bis in die frühen Morgenstunden.

Musikfans sollten unbedingt das Kloster von San Francisco besuchen, das den ganzen Sommer lang mit den Klängen der Musik erfüllt ist. Sorrent-Reisende können sich auf wöchentliche klassische und Jazzkonzerte mit aufstrebenden Stars sowie etablierten internationalen Künstlern freuen.

Gettyimages 472359122

Sehenswürdigkeiten in Sorrent 

Für eine kleine Stadt bietet Sorrent eine wahre Fundgrube an kulturellen Reichtümern. Die klassische Besichtigung sollte mit einem Besuch des Doms beginnen, dessen beachtlicher Innenraum eine bemalte Decke, Fresken und einen beeindruckenden Altar aufweist. Diese spektakuläre Kathedrale wurde ursprünglich im 11. Jahrhundert erbaut und im 15. Jahrhundert im romanischen Stil neu gestaltet.

Ein weiteres Muss ist das wunderschöne Museum Correale, eine Villa aus dem 18. Jahrhundert, die eine fabelhafte Sammlung seltener Kunstwerke, Porzellane, Möbel und Gemälde beherbergt

Gettyimages 961354712

Frischen Sie Ihre Bräune auf

Wenn Sie einfach nur Sonne tanken möchten, gibt es in Sorrent kleine und abgelegene Strandabschnitte, wo Sonnenanbeter auf einer Liege entspannen können und ganz auf ihre Kosten kommen.

Zwei Plätze, die sich hervorragend eignen, sind die Marina Piccola in der Nähe des Hafens und die Marina Grande. Beide Abschnitte bestehen überwiegend aus Vulkansand und bieten Sonnenliegen, Sonnenschirme, Duschen und Erfrischungen.

Gettyimages 639917958

Tagesausflüge von Sorrent

Dank der hervorragenden Lage von Sorrent sind die Orte an der Amalfiküste, die Ruinen von Pompeji, der Vesuv, einer der aktiven Vulkane Italiens, und die magische Insel Capri leicht zu erreichen. 

Ob Sie nun Kulturfanatiker oder eher ein Sonnenanbeter sind, in Sorrent ist für jeden etwas geboten.

Gettyimages 467087689

Passanten beobachten auf der Piazza Tasso

Sorrent, vor allem die immer belebte Piazza Tasso, bietet die Möglichkeit, in einer spektakulären Umgebung die Passanten zu beobachten.

Einheimische und Touristen lieben es, in den charmanten Cafés, Restaurants und Bars des Platzes zu sitzen, einen Cappuccino zu schlürfen, die Zeitungen zu lesen, zu posieren, zu streiten, zu küssen und zu lachen, und das vom frühen Morgen bis spät in die Nacht. Tauchen Sie ein und finden Sie heraus, warum diese Stadt ihren Spitznamen zu Recht verdient hat.

Um mehr von Italiens charmanten Städten zu entdecken, werfen Sie einen Blick auf unseren Italien-Reiseführer und planen Sie Ihre Reise ins Bel Paese, das heißt in das schöne Land.

Choice Hotels - Sorrento und die Bucht von Neapel