Wenn Sie geschäftlich nach Paris kommen oder nur auf der Durchreise sind, haben Sie vielleicht nicht so viel Zeit, um diese verführerische Stadt ausgiebig zu besichtigen. Keine Angst. Sie werden erstaunt sein, was man nach einer Konferenz oder vor der Weiterreise noch schaffen kann.

Wir haben für Menschen mit wenig Zeit das Beste herausgesucht.

Img 9706
Kaffeetrinken im Ten Belles Café. Bild: Ten Belles Café.

1 Stunde: das Ten Belles Café

In diesem gemütlichen Café im angesagten Belleville können Sie mal schnell zu Mittag essen oder auch nur einen leckeren Kaffee trinken. Anstelle von Bildern oder der üblichen Deko stehen rote Säcke mit Kaffeebohnen an den Wänden und die Hausmischung ändert sich der Jahreszeit entsprechend. Der Kaffee ist hier wirklich außergewöhnlich gut.

Ten Belles befindet sich im mittleren Stock und ist der perfekte Ort, um Leute zu beobachten und ein süßes Buttergebäck oder ein leckeres Obsttörtchen zu genießen. Wenn Sie lieber draußen sitzen, suchen Sie sich einen Platz inmitten der wildwachsenden Pflanzen und Büsche direkt am Ufer des Canal Saint-Martin.

Gettyimages 154770080
Durch die 120 Wasserdüsen im Parc André Citroën springen. Bild: Getty Images/Hemis.fr RM.

1 Stunde: Parc André Citroën

Der Parc André Citroën ist die minimalistische Interpretation eines klassischen, formalen Gartens Frankreichs. Seine Kaskadenbrunnen und sauber geschnittenen Hecken sind mit geometrischer Präzision angelegt. Der lange, diagonale Weg führt durch die Rasenfläche, die im Sommer von Sonnenanbetern aufgesucht wird.

Bei einem Aufstieg mit dem Fesselballon haben Sie einen fantastischen Blick auf die Pariser Skyline und können Luftaufnahmen machen. Genießen Sie den Park und Paris in voller Pracht.

Restaurantparis
Den Fang des Tages im Le Crabe Marteau probieren. Bild: Le Crabe Marteau.

2 Stunden: Restaurant Le Crabe Marteau

Wenn Sie besonders frische Meeresfrüchte mögen, besuchen Sie Le Crabe Marteau (oder auch: der Hummer-Hammer). Fangfrische Krebse sind selbstverständlich die Spezialität des Hauses. Sie werden mit gekochten Bio-Kartoffeln und verschiedenen leckeren Soßen serviert.

Das Essen wird auf einem rustikalen Holzbrett mit besagtem Hammer gereicht (ziehen Sie unbedingt das Lätzchen an, damit Ihre Kleidung nicht leiden muss). Ein ungewöhnlicher und geselliger Abend erwartet Sie hier, gerne auch mit Kollegen. Da dieses gemütliche Restaurant nur einen Steinwurf vom Arc de Triomphe entfernt ist, können Sie anschließend noch etwas unternehmen.

Gettyimages 166038932 1
Eine dem französischen Regisseur Jacques Demy gewidmete Ausstellung in der Cinémathèque française in Paris. Bild: AFP/​Getty Images.

2 Stunden: Cinémathèque française

Frankreich ist berühmt für seine Kinofilme. Wenn Sie ein wenig Zeit haben, schauen Sie sich die Cinémathèque française an und erfahren Sie alles über die Kunst des Filmemachens. Es ist eine Mischung aus Museum und Kino, in dem wunderbare Antiquitäten an die vergangenen Tage des Films erinnern. Unter anderem sind dort Camera Obscura aus dem 17. Jahrhundert und Laterna Magica zu bewundern.

Außerdem gibt es Kultiges wie beispielsweise den Roboter aus Metropolis“ und verschiedene Kostüme, die einst von Schauspielerinnen wie Greta Garbo oder Elizabeth Taylor getragen wurden. Die Ausstellungsstücke sind hin und wieder in den täglich gezeigten Filmen zu sehen.

2 Le Perchoir
Entspannen Sie in einer der schicksten Pariser Dachterrassenbars. Foto von Studio Cui-Cui.

3 Stunden: Die Dachterrassenbar Le Perchoir

Im trendigen 11. Arrondissement befindet sich die schicke Bar Le Perchoir, die so unscheinbar ist, dass sie noch nicht mal ein Eingangsschild hat. Und dennoch, wer einen Abend hier verbringt, hat die einzigartige Möglichkeit, mit der charmanten Bohème-Kundschaft auf Tuchfühlung zu gehen und die Pariser Skyline inklusive der Basilika Sacré-Coeur am Montmartre zu bewundern. Die Cocktailkarte ist außergewöhnlich und weist zahlreiche, erfinderische Mischungen auf, von spritziger Lynchburg-Limonade bis hin zu klassischen Mai Tais.

Le Perchoir hat ebenfalls ein erstklassiges Restaurant, das saisonale Gerichte par excellence anbietet und als wahres Muss ein Côte de Bœuf, zubereitet von Chefkoch Morgane Hurbourg.

Gettyimages 677768311
Bummel durch die Läden im Viaduc des Arts. Bild: Getty Images.

3 Stunden: Viaduc des Arts

Hier wird Einkaufen zum Genuss nach einem langen Tag und im Viaduc des Arts finden Sie einzigartige Teile. 54 Künstler, Designer und Handwerker haben sich hier niedergelassen und bieten alles von modernen Möbeln, Lampen und Gemälden bis hin zu elegantem Schmuck und sogar Roboter-Puppen.

Die Handwerksläden befinden sich im Gewölbe eines alten Viadukts. In der Abendbeleuchtung wirken sie wie gekippte Halbmonde und bilden die perfekte Kulisse für die ungewöhnlichen Waren. Die Eisenbahnlinie, die oben entlang führte, wurde in einen begrünten Fußgängerweg umgewandelt, eine Maßnahme, die New Yorks High Line inspirierte. Es ist ein schöner Spaziergang, auch wenn Sie nicht die knapp 5 Kilometer schaffen. Wenn Sie lieber entspannen möchten, wartet ein Kaffee auf Sie auf der beheizten Terrasse des Viaduc Cafés.

Choice Hotels - Paris