Rain Dresden

Es gibt viele Städte, in denen es bei Regen schwer fällt, etwas zu unternehmen. Dies gilt jedoch nicht für Dresden. Besucher dieser ostdeutschen Stadt beten sogar förmlich für Regen, weil er eine der ungewöhnlichsten Sehenswürdigkeiten zum Leben erweckt.

Kunsthofpassage

Was sind die singenden Regenrinnen der Kunsthofpassage?

Die singenden Regenrinnen der Kunsthofpassage sind eine einzigartige Konstruktion von Regenrohren an einem blau gestrichenen Haus in Dresdens Studentenviertel. 

Das voll funktionstüchtige System ist Teil der sogenannten Kunsthöfe in der Kunsthofpassage Neustadt. Dabei handelt es sich um fünf Gebäude, die sich alle durch ein eigenes Thema auszeichnen. Die singenden Regenrinnen bilden den Hof der Elemente, während die anderen Gebäude den Hof des Lichts, den Hof der Tiere, den Hof der Metamorphosen und den Hof der Fabelwesen erzeugen.

Theatre performance

Wer steckt hinter den singenden Regenrinnen der Kunsthofpassage?

Die Hausbewohner – die Bildhauerin Annette Paul sowie die Designer Christoph Roßner und André Tempel – sind für die Verwirklichung dieses kreativen Werks verantwortlich. Die Inspiration zu dem Projekt stammt aus Annettes Aufenthalt im verregneten St. Petersburg, wo der Klang des Regens sie an eine Theatervorstellung erinnerte.

Women in rain in dresden

Was passiert bei Regen?

Wenn der Regen auf die Dächer des Gebäudes prasselt, ergießt sich das Regenwasser durch die an der Fassade des Hauses befestigten Regenrohre und wird schließlich von einem Wasserbecken aufgefangen. Teil des Systems sind Trichter, Trompeten, Wasserfälle und Plattformen verschiedener Größen. Während sich das Wasser seinen Weg durch die Wasserwege bahnt, erzeugt es eine eigene Musik. 

Die Aluminiumstruktur erhöht und verstärkt den Klang und erzeugt so ein zauberhaftes Regenerlebnis. Wir empfehlen Ihnen jedoch einen Regenschirm mitzunehmen, um dem Schauspiel für längere Zeit beiwohnen zu können, ohne nass zu werden. 

Seit ihrem Bau im Jahr 1999 hat diese kuriose Attraktion bereits massenweise Besucher aus der ganzen Welt angezogen. Die fünf schönen Innenhöfe sind alle reizvoll und haben noch wesentlich mehr zu bieten.

Tourist dresden

Was hat der Kunsthof sonst noch zu bieten?

Der Kunsthof Dresden ist ein Hof, der vom Haus in der Görlitzer Straße 21 – 25 bis zur Alaunstraße 70 reicht und zu den eigenartigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört. An allen Tagen, ob regnerisch oder sonnig, können Sie sich hier an Vielfalt, Farben und Kreativität erfreuen. Es gibt ebenfalls mehrere Boutiquen, die handgemachte Souvenirs verkaufen, Cafés, die Bio-Essen servieren und Galerien, in denen Sie ausgefallene Kunst bewundern können. 

Der gepflasterte Innenhof wurde ursprünglich eingerichtet, um Künstlern als Raum zum Zusammenarbeiten und Zusammenleben zu dienen, und einigen tristen Seitenstraßen gleichzeitig neues Leben einzuhauchen. Auch wenn sie nicht ganz einfach zu finden ist, lohnt diese Sehenswürdigkeit definitiv einen Besuch. 

Die Gebäude bieten ebenfalls interaktive Installationen. Jede Installation erzählt ihre eigene Geschichte und ermuntert Sie, Ihren Interpretationen freien Lauf zu lassen. Lauschen Sie den Klängen der singenden Regenrinnen, interpretieren Sie die detailreichen Fassaden im Hof der Fabelwesen und beobachten Sie die Metamorphose anhand den an den Außenwänden hängenden Papieren. Ein Besuch des Dresdner Kunsthofs wird zweifellos ein Erlebnis sein, das Ihnen in bester Erinnerung bleiben wird.

Möchten Sie die anderen Highlights der Stadt kennenlernen? Lassen Sie sich die besten Sehenswürdigkeit von Dresden nicht entgehen

Choice Hotels - Dresden