Montpellier ist die Geburtsstätte des berühmten Internationalen Festivals für Extremsportarten (FISE), das 2017 bereits zum 20. Mal stattfindet. Das FISE hat sich zum internationalen Phänomen entwickelt. Mittlerweile findet es in Malaysia, China, Kanada, den USA, Costa Rica und Dubai statt. Doch das FISE Montpellier ist das erste und das eindrucksvollste seiner Art.

Über 500 000 Besucher kommen jedes Jahr, um hunderte von Athleten in über 25 verschiedenen Disziplinen zu erleben. Hier können Sie jede erdenkliche Extremsportart bestaunen. Ob Skateboarding, Mountainbiking, Wakeboarding oder Inlineskating, das Festival bietet Unterhaltung für jeden Geschmack und Fan jeder Extremsportart.

Das wird geboten

Das FISE Montpellier will Extremsportarten der breiten Masse näherbringen, egal, ob aktiv als Athlet oder passiv als Zuschauer. Daher ist der Besuch des Festivals kostenlos. Die Wettbewerbe sind unterteilt in Amateur-, Junioren- und Profi-Events und halten für Sportler jeden Alters und jeden Levels Spannendes bereit. Den Profi-Inlineskater-Wettbewerb, der als erstes auf dem Programm steht und für nervenaufreibende Unterhaltung sorgt, sollten Sie keinesfalls verpassen.

Die Events sind in drei Kategorien unterteilt: Street, Park und Rampe. Das Festival animiert dazu, den eigenen Street-Style zum Ausdruck zu bringen; also bringen Sie Ihren Scooter, Ihr Skateboard oder Ihr BMX mit, wenn Sie selbst ein aufstrebender Extremsportler sind. Die Arena des Festivals bietet einen eindrucksvollen Anblick mit Kickers, Geländern, Rampen und anderen spannenden Elementen für Teilnehmer der Slopestyle-Competition sowie einen einzigartigen Parcours mit Freeride- und Schlammhindernissen für Mountainbiker.

Verpflegung und Entertainment

Natürlich geht es nicht nur um den Sport – das FISE ist auch eine riesengroße Party. Gönnen Sie sich Snacks wie Döner, Hot Dogs, Pizza und Crêpes zum Mitnehmen und Getränke an der Bar oder Weinschänke.

Bei Einbruch der Dunkelheit sind die Arena-Bars Ihre Hotspots. Sowohl das Irish Pub als auch das O’Sullivans bieten während des gesamten Festivals Abende mit DJ-Musik. Sie bevorzugen ein ruhigeres Ambiente? Dann suchen Sie sich einen Platz am Ufer des durch das Festivalgelände fließenden Flusses Lez und entspannen Sie abseits des Trubels.

Entdecken Sie Montpellier

Das FISE ist natürlich nicht die einzige Sehenswürdigkeit Montpelliers – ob Wanderungen oder schöne Künste, die Stadt wartet mit vielen spannenden Aktivitäten auf.

Montpellier2
Die Gassen von Montpellier

Der Pic Saint-Loup prägt das Landschaftsbild von Montpellier. Wer diesen Berg bezwingt, stößt auf die Ruinen einer Burg aus dem 12. Jahrhundert. Von dort oben genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf die herrlich wilde Natur, die sich vom Nationalpark Grands Causses bis zu den Cevennen erstreckt. Wählen Sie den äußeren Pfad, denn er bietet das schönste Panorama. Der Pic Saint-Loup ist allerdings nur schwer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Mit dem Auto erreichen Sie ihn von Montpellier nach etwa 45 Minuten Fahrtzeit..

12960077 1549203428709225 1509412517 N
Le Pic Saint-Loup © alesss.l

Bei einem Besuch des Botanischen Gartens von Montpellier werden Sie sich fühlen, als wären Sie in ein anderes Zeitalter gereist. Der im Jahr 1593 angelegte Garten diente als Vorlage für viele weitere botanische Gärten, unter anderem auch für die berühmte Grünanlage in Paris. Der frei zugängliche Garten ist besonders an Sonntagen ein beliebtes Ausflugsziel für Familien.

Das im Comédie district gelegene Fabre Museum ist ein Prachtexemplar unter seinesgleichen. Verbringen Sie einen entspannten Nachmittag hier und bestaunen Sie Werke von Ingres, Delacroix und Courbet. Die Ticketpreise betragen 5,50 € für Ermäßigte und 7 € für Erwachsene. Wenn Sie eine Auszeit von Revolution, Krieg und apokryphischen Geschichten wünschen, dann gönnen Sie sich ein Mittagessen auf der Terrasse des Restaurants L’Insensé gleich nebenan.

Choice Hotels - Südfrankreich