Das linke Seine-Ufer von Paris gilt als Heimat der Intellektuellen, doch es heißt, das berühmte französische Je né sais quoi färbe sich auch auf Besucher ab. Wer einen Citytrip nach Paris unternimmt, sollte sich einen Abend am Rive Gauche daher nicht entgehen lassen. Wo also sind die besten Bars, Clubs und Restaurants?

14280422 1764774060471406 1224284063 N 700X549
La Coupole Paris ©Akesun

Brasserien und Restaurants

Gutes Essen hat in Frankreich bekanntermaßen einen hohen Stellenwert. Beginnen Sie den Abend daher standesgemäß in einer stilvollen Brasserie oder in einem französischen Restaurant. La Coupole (102 Boulevard du Montparnasse) ist nicht nur eine außergewöhnlich gute Adresse im Viertel Montparnasse, das Restaurant zählt gleichzeitig zu den besten der Stadt. Die überaus exklusive Brasserie wurde in den Goldenen Zwanzigern eröffnet und ist ein Meisterwerk des Art-déco-Stils.

Der Speisesaal ist ohnehin schon grandios, noch imposanter jedoch ist die hochkarätige Gästeriege, die hier bereits gespeist hat. Es ist wirklich faszinierend, wenn man sich vorstellt, dass an dem gleichen Tisch, an dem Sie Ihren Kaffee und ihre Crêpe Suzette genießen, vielleicht schon Picasso neue Werke ersonnen oder Jean-Paul Sartre philosophische Debatten geführt hat. Möglicherweise begünstigt es existentialistische Gedanken, wenn man sich in einem 1000 Quadratmeter großen Saal mit 33 aufwendig verzierten Säulen befindet. Informeller dagegen ist es draußen auf der Terrasse, wo Sie ganz entspannt sitzen und die vorbeilaufenden Passanten beobachten können.

13258859 1155663041130913 16758343 N 700X863
Drinks at Prescription Cocktail Club, Paris ©mika_le.marin.a.lunettes

Bars

Weiter geht es zum nächsten Programmpunkt des Abends, den Drinks. Zum Glück ist der Prescription Cocktail Club nur einen 25-minütigen Spaziergang durch den Jardin du Luxembourg entfernt. Die kleine Bar ist urig, ungewöhnlich und ausgesprochen angesagt, damit erfüllt sie sämtliche Kriterien für einen Drink am linken Flussufer. Mit Deckenlampen im Stil von Magritte und gemütlichem Speakeasy-Ambiente ist die Balance aus intellektuellem Charme und Hauptstadtflair hier überaus gut gelungen. Das gleiche lässt sich auch über das entspannte Publikum der Bar sagen.

Das absolute Highlight jedoch sind die Cocktails. Ob altbewährte Klassiker oder ausgefallene Kreationen, die Baristas sind nur allzu willig, selbst Ihre wildesten Cocktail-Fantasien wahr werden zu lassen. Wenn es also etwas gibt, das Sie schon immer einmal probieren wollten, dann sind Sie hier genau an der richtigen Adresse.

Clubs

Einige Gin Gin Mules (der grandiose Signature-Cocktail der Bar) später ist es dann an der Zeit für den Clubbesuch. Nur zehn Minuten Fußweg entfernt in der Rue Saint-Benoît befindet sich Le Montana, ein legendärer Club, in dem seit jeher die Pariser High Society sowie Models, Musiker und Filmstars aus aller Welt ein- und ausgehen.

Wer es an den selektiven Türstehern vorbei geschafft hat, betritt einen extravaganten Raum, der mit seinen schwarz-weißen Wänden, floralen Prints, einer Bar und samtbezogenen Sitzecken eher an das Apartment eines Pariser Dandys als an einen Club erinnert. Musikalisch ist von französischem Pop bis hin zu klassischem Hip-Hop und gelegentlichen Live-Auftritten namhafter Stars alles vertreten.

There are no travel guides for Paris – Rive Gauche yet

Choice Hotels - Paris – Rive Gauche