Spektakuläres Turin. Cover Foto: Luigi Torreggiani.

Nordwestitalien hat unglaublich viel zu bieten. Hier warten die Alpenausläufer, das azurblaue Ligurische Meer und endlos grüne Landschaften. Hinzu kommen die herrlichen Städte – Turin und Genua bestechen mit ihrem ganz eigenwilligen Charme und eignen sich perfekt für ein Abenteuer-Wochenende abseits der ausgetretenen Pfade.

Hier erfahren Sie, wie Sie die Region im Schnelldurchlauf mit einer Vielzahl von Höhepunkten im Sinne von La Dolce Vita erkunden können.

Lassen Sie sich kulinarisch verzaubern in Genuas Geheimtipp, dem Toe Drûe. Bild: Toe Drûe Antica Osteria.

Schlemmen Sie wie die Italiener

Eine Reise nach Italien kommt nicht ohne kulinarische Genüsse aus. Es ist die Heimat der passionierten Gastronomie, teilweise Haute Cuisine, teilweise bodenständiges Essen. Genuas heimliche Perle, das Toe Drûe , serviert einige der besten original italienischen Köstlichkeiten des Landes, wobei alle Gerichte aus regionalen Zutaten gezaubert werden. Frisch gefangene ligurische Meeresfrüchte und Piemonteser Rind aus lokaler Aufzucht verleihen der Speisekarte einen authentischen Anstrich.

Falls Sie in Turin speisen, folgen Sie den Einheimischen ins I Tartufi Bistrot. Durch die gelassene Atmosphäre und das rustikale Interieur lädt dieser Ort auch nach dem Essen zum Verweilen ein. Die traditionelle regionale Küche lernen Sie am besten mit einem Piemonteser Kuchen kennen: ein Genuss aus Pilzcreme in Kombination mit Trüffeln und „Toma d‘Alba“-Käse, für eine Extraportion Dekadenz garniert mit noch mehr Trüffeln.

Verbringen Sie den Tag rasant im Museum MAUTO in Turin. Bild: Museo dell’Automobile di Torino.

Schalten Sie einen Gang hoch im Museum MAUTO

Es gibt außerdem eine Vielzahl faszinierender Attraktionen zu entdecken. Falls Sie in Turin logieren, ist der heißeste Tipp das pompöse Museum MAUTO. Italiens nationales Automobilmuseum ist voller faszinierender Ausstellungsstücke, die eine Ode an die Geschichte der Fahrzeugherstellung des Landes sind. Erfahren Sie, was die Zukunft bereithalten könnte, und bewundern Sie nebenbei die beeindruckende moderne Architektur des Museums.

Schlendern Sie durch atemberaubende Gänge und Zimmer im La Venaria Reale.

Entdecken Sie das vornehme Leben am Hofe in Turin und das politische Klima der Republik in Genua

Buchen Sie sich für etwas mehr Kultiviertheit ein Ticket nach La Venaria Reale. Das prächtige, ehemals königliche Anwesen liegt direkt vor den Toren Turins und bietet einen Schnelldurchlauf durch die Geschichte Italiens. Dieses „dauerhafte Kulturprojekt“, das seit 1997 UNESCO-Weltkulturerbe ist, bietet einen Einblick in das höfische Leben in Italien. Sie können die opulenten Paläste erkunden, durch die umwerfend schönen verzierten Gärten schlendern und die laufend wechselnden Ausstellungen Italiens größter Künstler bewundern.

In Genua bietet der Dogenpalast intime Einblicke in das tagtägliche Leben der Reichen und Mächtigen der einst einflussreichen Republik am Mittelmeer. Das atemberaubende Foyer, der mit Säulen geschmückte Hof und kunstvoll verzierte Prunkzimmer haben im Rahmen von Europas größtem Restaurationsprojekt eine Generalüberholung erfahren. Mit seinen imposant hohen Decken und dem Interieur aus Marmor ist das eindrucksvolle Maggior Consiglio, einst Treffpunkt des Regierungsrats, ein absolutes Muss. Werfen Sie einen Blick in die etwas maßvolleren Privaträume der Dogen, um die berühmte Gemäldereihe der Kardinaltugenden zu bestaunen.

Zum Wohle – probieren Sie erstklassige Cocktails im Les Rouges. Bild: Les Rouges.

Cocktails schlürfen und Schnäpse testen

Ob an einem geschäftigen Freitagabend oder einem milden Sommerabend: Sie merken schnell, dass die Getränke im Nordwesten leicht die Kehle herunterfließen. Das Mad Dog ist einer der angesagtesten Orte in Turin und hat Live-Jazzmusiker und ein relaxtes Flair im Angebot. Die Gewölbedecke und die unverputzten Wände sowie nicht zuletzt die Passwortabfrage am Eingang (Hinweise gibt es auf der Website) verleihen dieser Kellerbar den Anstrich eines illegalen Etablissements. Kosten Sie Drinks mit regionalen Zutaten, wie den hauseigenen Mad Dog Dry Martini mit seiner geheimen Mischung aus verschiedenen Gin-Sorten.

In Genua sollten Sie am besten das Les Rouges ansteuern. Dieses Restaurant liegt im großen Palazzi dei Rolli – wann hat man schon das Vergnügen, seinen Drink in einem Palast aus dem 16. Jahrhundert zu genießen? Die Cocktails hier sind in der ganzen Stadt bekannt und bestehen aus einfachen Zutaten, die mit der richtigen Prise Leidenschaft und Feuer gemischt werden. Falls Sie pure Varianten vorziehen, wählen Sie stattdessen einen alten Whiskey.

Choice Hotels — Nordwest-Italien